Corona und die Grundstücksvermessung

https://bkinformatica.com.br/1590-dte32974-how-to-find-a-partner-online-dating.html Unser Architekt verzichtet vorerst komplett auf Grundstücksbegehungen und Kundenbesuche. Besser so. Treffen würde uns das ohnehin nur, wenn auch unser Vermessungsbüro darauf verzichtet. Wäre zwar ärgerlich aber mei, ist dann halt so.

from this source Heute jedenfalls habe ich Angebote für die Grundstücksvermessung angefordert. Und Danhaus hat uns den Zugang zur Online-Bemusterung geschickt. Auch eine Corona-Maßnahme? Ich glaube nicht.

Adressen sammeln

Der Architekt hat sich gemeldet. Der braucht jetzt jede Menge Infos von uns – und vor allem Adressen. Die Adresse des Bauherrn geht ja noch. Aber wer ist unser zuständiger Bezirksschornsteinfeger? Und vor allem: wer ist für die Regenwasserentsorgung zuständig? Da werde ich noch ein paar Telefonate führen müssen.

„Adressen sammeln“ weiterlesen

Unser Grundstück

Irgendwo am Rande Ansbachs, in der hintersten Ecke eines Neubaugebiets, auf dem Acker meines Schwiegeropas, neben Feld und Wald, liegt unser Grundstück. Ein großartiges fleckchen Erde. Ich liebe es jetzt schon, dort einfach nur herumzustehen. Mehr als 1.400 Quadratmeter Grund sind zwar eine Herausforderung in Sachen Garten, aber das wird schon.

Die Kanalarbeiten sind längst abgeschlossen, ein einsamer Bagger steht herum. Im Mai soll angefangen werden zu bauen. Bis dahion genießen die Bäume, unsere zukünftigen Nachbarn noch etwas Ruhe.