Planung: Viel Mühe mit den Details

biggest dating sites in usa Wir stecken mitten drin in der Planung. Die Vorplanung von Danhaus ging schnell und unkompliziert. Problematisch war dann die Umsetzung der Bauantragsplanung durch den Architekten. Diese Planung ist viel genauer als die Vorplanung und kommt der späteren Ausführungsplanung schon sehr nahe.

Clicking Here Beim Vergleich beider Pläne stellte sich heraus, dass die Räume in der genaueren Planung kleiner waren, um insgesamt fast vier Quadratmeter. Eine Fehlersuche ergab:

  • In der Vorplanung wurden zum Teil falsche Wandstärken verwendet.
  • Das WC war zu klein geplant, dadurch, dass zwei Wände verschoben werden musste, wurden gleich vier andere Räume kleiner.
  • Ein Raum wurde in der Antragsplanung falsch berechnet – so schien er nur kleiner. In Wirklichkeit war er größer.

Wir schoben ein paar Wände hin und her. Auch die Wände des kleinen WCs im Erdgeschoss. Dadurch näherten wir uns der Vorplanung zwar an, doch ließ sich das WC so nicht umsetzen. Man hätte die Tür in den Gäng öffnen müssen. Der Kompromiss: Danhaus schenkte uns zehn Zentimeter Hauslänge, damit das WC so schmal, wie in der Vorplanung gewünscht, umsetzbar ist. Die Tür kann jetzt nach innen aufgehen, die Wände müssen nicht verschoben werden, die Räume sind ungefähr so groß, wie ursprünglich geplant.

Eine Antwort auf „Planung: Viel Mühe mit den Details“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.